Die ersten Schritte…

Um unser 2000m2-Feld optimal für die kommende Saison vorzubereiten wurden bereits Ende April verschiedene Gründüngungen zur Bodenverbesserung und Stickstoffanreicherung eingesäht.
Anfang September dann wurde die Fläche gemulcht und anschließend die einzelnen Anbauparzellen vermessen und abgesteckt.

Mitte September wurden die ersten Parzellen unseres Feldes mit dem Traktor gefräst und gegrubbert, um das Saatbett zu bereiten. Der Boden wurde somit für die Aufnahme des Saatgutes vorbereitet.

Ende September/Anfang Oktober wurden weitere Parzellen gefräst und schließlich Getreide auf den beiden Flächen zur Produktion von Hühner- und Schweinefutter sowie der Getreideanbaufläche gesät.

Desweiteren wurden die Obst- und Gemüseparzellen mit Hornspänen (gemahlene Hufe und Hörner von Huftieren, reich an Stickstoff) gedüngt und auf den beiden Flächen bereits Erdbeeren bzw. Knoblauch gepflanzt.